Wie du deine Pferdedecke reinigen kannst ohne sie zu beschädigen

Deine Pferdedecke ist Schweiß, Umwelteinflüssen und auch Pferdeäpfeln ausgesetzt. Die Größe und die Stärke der Verunreinigung kann es dir schwer machen die Decke zu reinigen. Dazu kommen die vielen Gurte, Schnallen und Klettverschlüsse oder Haken und Knöpfe. Je nach Modell. Ich gebe dir ein paar Tipps zum Thema „Pferdedecke reinigen„.

Die unterschiedlichen Stoffe machen es unmöglich eine allgemeine Waschanleitung zu geben, aber das Etikett an der Decke hilft hier weiter. Du musst nur bedenken, dass deine Decke, gerade die gefütterteten Decken, ein enormes Gewicht erreichen können. Die Waschmaschine muss diesem Gewicht gewachsen sein. Wie du deine Pferdedecken reinigen kannst, erfährst du im folgenden Abschnitt.

Pferdedecke reinigen – In der eigenen Waschmaschine

Um die Pferdedecke von Schmutz und Haaren zu befreien, kommst du um das waschen nicht herum. Die meisten Waschmaschinen haben zu wenig Fassungsvermögen für eine Pferdedecke. Ab 10 kg Fassungsvermögen kannst du deine Decke auch zuhause waschen. Bei einem geringeren Fassungsvermögen wird deine Waschmaschine auf Dauer leiden.

Was musst du beim Pferdedecke waschen zuhause beachten?

Du solltest unbedingt das Pflegeetikett der Decke beachten. Deine Decke verliert ihre Funktionsfähigkeit, wenn du sie zu heiß oder mit falschen Zusätzen wäscht. Die Schnallen der Decke solltest du mit einem Tuch umwickeln um eine Schädigungen der Waschtrommel zu vermeiden. Auf Weichspüler solltest du ganz verzichten, da Weichspüler sich am Gewebe festsetzten kann und somit die Atmungsaktivität mindert. Ein reines Waschmittel, welches der Hersteller der Decke empfiehlt, ist optimal. Temperaturen über 30 Grad oder Trockner schädigen ebenfalls die Funktionalität der Decke. Nach dem Waschen solltest du die Decke einfach an der Luft trocknen lassen.

Imprägnieren ja oder nein?

Imprägnieren solltest du die Decke nur mit dem Imprägnierwaschmittel oder Imprägnierspray des Herstellers. Du solltest dir allerdings überlegen, ob du tatsächlich ein Imprägnierwaschmittel verwenden willst, da das Imprägnierwaschmittel in der Waschmaschine nicht unterscheiden kann ob es an der Außenseite oder Innenseite der Decke haftet. Wenn das Imprägniermittel an der Innenseite des Funktionsstoffes haften bleibt, wird die Atmungsaktivität stark vermindert und die Feuchtigkeit der Haut kann nicht mehr nach außen abtransportiert worden. Ich nutze daher lieber Imprägnierspray.

Wäschebeutel um deine Waschmaschine zu schützen

Deine Pferdedecken sind mit Ösen, Schnallen und Haken versehen. Diese können sich schnell in deiner Waschmaschine verhaken und deine Decke, oder die Maschine beschädigen. Daher solltest du deine Pferdedecken in einem Wäschebeutel waschen. Natürlich sorgt der Beutel auch dafür, dass deine Waschmaschine nicht von den Pferdehaaren verstopft wird.

 

* Preis wurde zuletzt am 20. Februar 2018 um 6:11 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 20. Februar 2018 um 6:11 Uhr aktualisiert

 

* Preis wurde zuletzt am 20. Februar 2018 um 6:10 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 20. Februar 2018 um 6:11 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 20. Februar 2018 um 6:10 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 20. Februar 2018 um 6:11 Uhr aktualisiert

 

* Preis wurde zuletzt am 23. September 2018 um 9:46 Uhr aktualisiert

* Preis wurde zuletzt am 27. September 2018 um 0:13 Uhr aktualisiert